Brennholz aus Polen, Tschechien, RumĂ€nien, Ukraine & Co. gĂŒnstig kaufen
Sie interessieren Sich fĂŒr auslĂ€ndisches Brennholz und Kaminholz aus osteuropĂ€ischen LĂ€ndern, wie Polen, Tschechien, RumĂ€nien, Ukraine & Co.? Dann finden Sie hier einfach und ĂŒbersichtlich alle relevanten Brennholzangebote unserer BrennholzhĂ€ndler auf einen Blick. Eines ist Ihnen als Kunde von Brennholz-Polen.de absolut sicher: Sie erhalten Top-QualitĂ€t zu gĂŒnstigen Preisen und das von seriösen sowie geprĂŒften Brennholzlieferanten. Wir hoffen, dass die unten stehenden Angebote Ihren Anforderungen und WĂŒnschen entsprechen. DarĂŒber hinaus können Sie uns gern jederzeit eine Anfrage ĂŒber unser Formular zusenden. Anschließend setzen wir uns per E-Mail mit Ihnen in Verbindung. Idealerweise bereits mit konkreten Angeboten.

Was passiert mit Ihrer Anfrage?

Angebot zu Brennholz, Holzbriketts & Holzpellets anschauen & Anfrage stellen! Dies ist kostenfrei & unverbindlich.

Anfrage wird an einen bis maximal drei geprĂŒfte HĂ€ndler und Lieferanten weitergeleitet. Datenschutz ist uns hierbei sehr wichtig!

Passende HĂ€ndler und Lieferanten senden ein Angebot per E-Mail inkl. der eigenen Kontaktdaten fĂŒr RĂŒckfragen.

Sollte das Angebot passen, bestÀtigen Sie den Kauf per E-Mail und erhalten die Lieferung nach Vereinbarung.

Abladung des LKW erfolgt durch Sie. Ein Stapler muss vorhanden sein. Bezahlung bei Firmen erst nach Erhalt der Ware.

Kiefer (frisch)

Kiefer (frisch)

Dieses Angebot beinhaltet eine LKW-Ladung bestes Brennholz aus Kiefer geschlagen und verarbeitet in Polen…

mehr lesen
Kiefer (trocken)

Kiefer (trocken)

Dieses Angebot beinhaltet eine LKW-Ladung bestes Brennholz aus Polen. Das Kaminholz ist kammergetrocknet…

mehr lesen
Birke (trocken)

Birke (trocken)

Dieses Angebot beinhaltet eine LKW-Ladung bestes Brennholz aus Polen. Das Kaminholz ist kammergetrocknet…

mehr lesen
Eiche (frisch)

Eiche (frisch)

Dieses Angebot beinhaltet eine LKW-Ladung bestes Brennholz aus Eiche geschlagen und verarbeitet in Polen…

mehr lesen
Eiche (trocken)

Eiche (trocken)

Dieses Angebot beinhaltet eine LKW-Ladung bestes Brennholz aus Polen. Das Kaminholz ist kammergetrocknet…

mehr lesen
Buche (frisch)

Buche (frisch)

Dieses Angebot beinhaltet eine LKW-Ladung bestes Brennholz aus Buche geschlagen und verarbeitet in Polen…

mehr lesen
Buche (trocken)

Buche (trocken)

Dieses Angebot beinhaltet eine LKW-Ladung bestes Brennholz aus Polen. Das Kaminholz ist kammergetrocknet…

mehr lesen

Ihre Vorteile auf einen Blick

R

GeprĂŒfte HĂ€ndler & Lieferanten aus Osteuropa

R

GĂŒnstige Brennstoff-Angebote aus Osteuropa

R

Liefersicherheit durch ĂŒber 20 vertraglich gebundene Produzenten

R

Keine Vorkasse fĂŒr bestellende Unternehmen aus DE, AT & CH

Jetzt kostenloses Angebot anfordern!

Sie sind auf der Suche nach gĂŒnstigen Brennstoffen (Brennholz, Kaminholz, Holzbriketts, Pellets, uvm.) aus Polen, Tschechien und anderen LĂ€ndern aus Osteuropa? Dann finden Sie hier gĂŒnstige Angebote, die Sie ohne Risiko von geprĂŒften HĂ€ndlern bzw. Lieferanten aus Osteuropa kaufen können.

Dabei handelt es sich ausschließlich um LKW-Lieferungen auf Einwegholzpaletten. Die Abladung erfolgt durch den KĂ€ufer. Bei Unternehmen gibt es zudem keine Vorkasse. Sie bezahlen bequem nach Erhalt der Lieferung per Überweisung.

FĂŒr individuelle Fragen bitte ich Sie, uns eine Anfrage zu senden. Diese beantworten wir Ihnen dann per Mail. Eine telefonische Beratung ist aus zeitlichen GrĂŒnden aufgrund der hohen Nachfrage erst nach Absenden der Anfrage möglich.

Über Brennholz-Polen.de

Es freut mich sehr, dass Sie den Weg auf das Online-Portal brennholz-polen.de gefunden haben. Dieses wurde im Jahr 2013 gegrĂŒndet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, qualitativ hochwertiges Brennholz an deutsche Verbraucher gĂŒnstig, schnell und zuverlĂ€ssig zu vermitteln. Egal, ob Sie Brennholz fĂŒr Ihren eigenen Bedarf kaufen wollen oder als deutscher BrennholzhĂ€ndler regelmĂ€ĂŸige LKW-Lieferungen mit kammergetrocknetem Kaminholz benötigen.

Wir finden den richtigen BrennholzhĂ€ndler und Brennholzlieferanten mit den richtigen Brennstoffen (Brennholz, Holzbriketts, Holzpellets, etc.) fĂŒr Sie. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf der Beschaffung von polnischem Brennholz, sondern wir recherchieren darĂŒber hinaus in zahlreichen anderen LĂ€ndern wie der Ukraine, RumĂ€nien, Lettland, Tschechien und sogar selbst in Deutschland.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Brennholz | Kaminholz | aus Polen | Tschechien | RumĂ€nien | Ukraine | gĂŒnstig | online | kaufen

Brennholz & Kaminholz aus Polen, Tschechien, RumĂ€nien, Ukraine gĂŒnstig online kaufen

Wie ergeben sich die Brennholzpreise fĂŒr Brennholz aus Polen, Tschechien & Co.?

Die oben aufgefĂŒhrten Brennholz- & Kaminholz-Angebote dienen lediglich zur ersten Orientierung, da es verschiedene Einflussfaktoren gibt, die den Brennholzpreis letztendlich beeinflussen können. ZunĂ€chst spielt die Region, in die das Brennholz geliefert werden soll, eine entscheidende Rolle. Jeder gefahrene Kilometer kostet den Lieferanten Geld, das er an den jeweiligen Spediteur zahlen muss. Liefergebiete in Ostdeutschland sind daher gĂŒnstiger als in West- und in SĂŒddeutschland. In der Regel schwankt der Lieferpreis zwischen 900 und 1.200 EUR pro Strecke. Ein weiterer Aspekt ist die Liefermenge. Je mehr Brennholz der LKW auflĂ€dt, desto gĂŒnstiger werden die Lieferkosten pro Raummeter. Lieferungen aus dem Nicht-EuropĂ€ischen-Ausland mĂŒssen durch den Zoll, der immer genau hinsieht, mit wie viel Brennholz und Kaminholz der LKW beladen ist. Die maximale BeladungskapazitĂ€t liegt bei circa 24 bis 28 Tonnen. Brennholzlieferungen aus der Ukraine zum Beispiel haben standardmĂ€ĂŸig 44 Raummeter geladen. Das bedingt jedoch die Tatsache, dass das Feuerholz kammergetrocknet ist, also das Wasser industriell entzogen wurde.

Das macht das Holz leichter und es können mehr Paletten beladen werden. Ist es hingegen frisch bzw. hat eine Restfeuchte von ĂŒber 35 %, so passen in der Regel 5 Tonnen (10 Raummeter) weniger auf den LKW. Das verteuert den Transport pro Raummeter und relativiert die vergĂŒnstigten Preise fĂŒr frisches Brennholz. Daher empfehlen wir generell den Kauf von kammergetrocknetem Kaminholz fĂŒr deutsche KĂ€ufer. Es ist einfach effizienter. Als letzten und entscheidenden Faktor spielt natĂŒrlich die QualitĂ€t der Brennstoffe, Herstellungskosten sowie die Preispolitik des jeweiligen Herstellers oder HĂ€ndlers eine tragende Bedeutung. Handelt es sich bei den HĂ€ndlern um etablierte Lieferanten, so sind die Preise dort hĂ€ufig teurer, da diese bereits ein großes Netzwerk an Stammkunden aufgebaut haben und mit konstanter QualitĂ€t und Vertrauen punkten. Bei neuen Akteuren im BrennholzexportgeschĂ€ft wird mit meist niedrigen Preisen auf Kundenjagd gegangen. Dabei ist Vorsicht geboten! Gehen Sie kein unnötiges Risiko ein und verzichten Sie auf das vermeintliche SchnĂ€ppchen.

Vermeiden Sie die Zahlung von Vorkasse, egal, ob 25 %, 33 % oder 50 % des Brennholzpreises. Seriöse und zuverlĂ€ssige Produzenten nehmen das geringe Risiko von ZahlungsausfĂ€llen in Kauf. Denn sollten Zahlungen von deutschen KĂ€ufern ausbleiben, so spricht sich dies sehr schnell herum und eine zukĂŒnftige Belieferung zu gĂŒnstigen Konditionen ist nahezu ausgeschlossen. Bei unseren Lieferanten von www.Brennholz-Polen.de mĂŒssen Sie erst nach Erhalt und PrĂŒfung der Ware bezahlen. Dabei wird der Fahrer der Spedition meist in bar bezahlt und der restliche Kaufbetrag fĂŒr das Brennholz wird per BankĂŒberweisung transferiert. So sind beide Seiten zufrieden und abgesichert.

Wie oben kurz erwĂ€hnt, sind natĂŒrlich auch die Herstellungskosten in Osteuropa um einiges gĂŒnstiger. Will man Stammholz in Deutschland kaufen, so zahlt man pro Raummeter zwischen 28 EUR und 50 EUR, wenn man in manchen Regionen ĂŒberhaupt noch welches bekommt. Es ist keine Seltenheit, dass regelrechte Versteigerungen stattfinden. Hinzu kommt, dass man dieses Stammholz erst noch verarbeiten muss und dafĂŒr teure ArbeitskrĂ€fte sowie Maschinen einsetzen muss. In der Ukraine verdient ein Arbeiter im Durchschnitt 150,00 EUR im Monat. Das Holz ist in großen Mengen vorhanden und mit gĂŒnstiger Kohle werden die Trockenkammern geheizt, um die Restfeuchte des Brennholzes auf unter 25 % zu bekommen. In Deutschland sind ArbeitskrĂ€fte, Maschinen, Energie und Steuern hoch! DarĂŒber hinaus ist der Euro sehr stark und macht einen gĂŒnstigen Import erst recht lohnenswert. Man muss sich nur fĂŒr die richtigen Lieferanten und Produkte entscheiden.

Brennholz aus Buche, Birke, Esche oder Eiche – Was ist die beste Brennholzsorte?

Abschließend sei noch erwĂ€hnt, dass selbstverstĂ€ndlich die Brennholzsorte einen enormen Einfluss auf den Brennholzpreis hat. Eines der gĂŒnstigsten Brennhölzer ist die Birke. Leider wissen die deutschen Endverbraucher diese Sorte nicht zu schĂ€tzen und stĂŒrzen sich lieber auf die populĂ€re und teure Buche. Birke hat unter anderem den Vorteil, dass es Ă€therische Öle beinhaltet und dadurch in getrocknetem Zustand extrem sauber verbrennt. Man erkennt dies sogar an der blĂ€ulichen Flamme bei der Verbrennung. Birkenbrennholz ist gĂŒnstig, hat einen hohen Heizwert und ist kaminschonend. Wie eben schon erwĂ€hnt, ist das Buchenbrennholz der Dauerbrenner in deutschen Öfen. Es ist leicht entflammbar, der Heizwert ist bombastisch und man weiß, was man hat. Unser Tipp ist jedoch die Esche! In der Regel bekommt man den Raummeter bereits deutlich gĂŒnstiger (10 – 20 EUR gĂŒnstiger pro RM) und muss bei dieser Brennholzsorte, Ă€hnlich wie beim Buchenbrennholz, keine Kompromisse eingehen. Jedoch ist diese Sorte sehr unterschĂ€tzt und Endkunden in Deutschland stehen dieser sogar skeptisch gegenĂŒber. Das ist unserer Meinung nach unangebracht!

Der clevere Heizer kauft Esche und keine Buche. Jedoch wird sich dieses PhĂ€nomen unglĂŒcklicherweise so schnell nicht Ă€ndern und fĂŒhrt dazu, dass BrennholzhĂ€ndler aus Deutschland bei uns weiterhin Buche einkaufen, auch wenn diese gĂŒnstigere Esche bevorzugen. Eine weitere Sorte ist das Eichenholz. Man muss sagen, dass nur eine Tatsache gegen diese Sorte spricht. Denn Eichenbrennholz ist nicht so leicht entzĂŒndbar. Daher raten wir von Bestellungen von reiner Eiche ab und empfehlen Mischholz, welche verschiedene Brennholzsorten gemischt beinhalten. Ansonsten hat Eiche einen hervorragenden Heizwert, wenn es erst einmal brennt.

Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie noch heute Ihre Anfrage und Sie erhalten ein individuelles Angebot fĂŒr entsprechende Brennstoffe inkl. Lieferung zu Ihrem Ort. Dazu nutzen Sie bitte das Kontaktformular bzw. das Anfrage-Formular. Anschließend erhalten Sie eine E-mail mit den diversen Angebotsdaten.

Folgen Sie uns!

Kontakt

Florian Stein
Johannesstraße 176
99084 Erfurt
Deutschland

E-Mail: info@brennholz-polen.de